Solution

Feldbus-Technologie

In der Vergangenheit waren konventionell verdrahtete Anlagen üblich. Heutzutage hat sich der Einsatz von Bustechnik und die Verwendung von Remote-IO Systemen in der Industrie durchgesetzt. Dies reduziert enorm den Verkabelungsaufwand und spart Kosten. Insbesondere kompakte Remote IO Module erlauben eine räumliche Aufteilung des Systems im Feld. Sensoren und Aktuatoren im explosionsgefährdeten Bereich können direkt an das BEx1 Modul angeschlossen werden. Trennschaltverstärker sowie analoge und digitale IO Baugruppen sind im sicheren Bereich nicht mehr notwendig.

BEx1 Remote IO-IP20

BEx1 Remote IO-IP67

BEx1
Eigenschaften

Kompaktes IO Modul

Verschiedene Busprotokolle

Multifunktional
32 Kanäle
8-fach 
digital Eingang
 digital Ausgang
 analog Eingang
  analog Ausgang 

BEx1 Kundennutzen

Kosteneinsparungen bei 
   Installationsaufwand und 
Systemhardware 

Ideal für dezentrale
  Applikationen

Geringer Platzbedarf

Kein Programmieraufwand
am Modul

BEx1
Vorteile

Robustes Metallgehäuse

Resistent gegen Feuchtigkeit
 durch Vollverguss

Vibrationsfest 

Großer Temperaturbereich
-40°C bis +70°C 



BEx1
Diagnose

Diagnosespeicher

Vorausfallanzeige

Leitungsbrucherkennung

Kurzschlusserkennung

LED Fehleranzeige

Share by: